Neben dem Truck Race war noch einiges geboten am Red Bull Ring 15. bis 17.05.2015

Side Events am laufenden Band. Am zweiten Renntag der Truck Race Trophy 2015 ließ es das Projekt Spielberg für die Besucher beim Rahmenprogramm noch einmal so richtig krachen. Die Zuschauer kamen bei einem NASCAR-Showrun, Truck Korsos, der Industriemesse und einem US-Car-Treffen voll auf ihre Kosten. Bodypainting- und Graffiti-Kunst zeigten Georg Dermouz und Thomas Zimmermann im Fahrerlager.

Tom Astor

Der österreichische Country-Musiker Jeff Forrester heizte den Fans bei Line-Dance-Einlagen auf der Start-Ziel-Geraden ein. Gemeinsam mit „Nashville“ und Achim Petry hatte der Star der Country- Szene, Tom Astor, bereits am Samstagabend für beste Party-Stimmung und im Fanzelt beim Trucker Camp auf der legendären Westschleife des Red Bull Ring gesorgt. Am Truck-Race-Trophy-Wochenende 2015 von 15. bis 17. Mai besuchten insgesamt 24.000 Motorsport-Fans den den Red Bull Ring im Murtal.

Scania Tattoo